Hallen- Schwimm- und Strandbad der Region Murten

Die Statistik zeigt, dass Ertrinkungsunfälle in öffentlichen Bädern seltener sind, als ein plötzlicher Herzstillstand. Das ist Grund genug einen Blick auf die Sicherheit in Badeanstalten zu werfen. Im Hallen- Schwimm- und Strandbad von Murten, das gleich drei Betriebszonen absichern muss: Drinnen wie draussen, in Bassins, wie auch im öffentlichen See. 








Hier geht es zum Video
Schon 2004 wurde hier der erste Defibrillator installiert und geschult: Und zum Glück musste der Betriebsleiter Oliver Fey und sein Team ihn nie einsetzen! Bei bis zu 200'000 Badegästen pro Jahr, ist das doch ein schöne Aussicht für den nächsten Sprung im Wasser.