27. August 2019

Ein Defibrillator geht auf Weltreise

Die Zelte hier in der Schweiz sind abgebrochen, um neue Wege in der weiten grossen Welt zu begehen: Tanja und Michael Zwicky sind von Stäfa losgezogen, frei von Ballast mit nur je 120 kg persönlichem Gepäck. Die abenteuerliche Reise führt sie seit dem 25. August dem Licht entgegen nach Osten und auf unbestimmte Zeit rund um die Erdkugel. 

Gut gerüstete Reiseapotheke

Unter dem Kapitel „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“ hat sich das Paar für Rettungsnotfälle gerüstet. Mit im Gepäck ist ein Defibrillator, der hoffentlich nie zum Einsatz kommt. Dazu schreiben die Zwickys in ihrem Newsletter: 


„Unser Motto ist: Sich auf das Schlimmste vorbereiten, aber mit dem Besten rechnen. Das zeigt sich auch bei unserer Apotheke: Nebst normalem Verbandsmaterial haben wir ein Tourniquet dabei, zwei Notschienen (Splints) und sogar einen Defibrillator von resQshock. Dieser ist mit einem Durchmesser von 15 cm erstaunlich klein und hat dennoch eine Akku-Lebensdauer von vier Jahren. Hoffen wir, dass wir alles nie brauchen…“


Ja die Zwickys sind gut gerüstet für die grosse Reise, wie ihre Gepäckliste zeigt: 

Gepäckliste fürs grosse Reiseabenteuer

Übrigens ist es ein schöner Nebeneffekt, dass die Zwickys nicht nur an ihrer eigener Gesundheit Prävention leisten, aber quasi als first responder die Welt bereisen. Und mit ihrem Defibrillator im Notfallset auch anderen Erdenbürgern das Leben retten können.


Auf vier Rädern um die Welt 

Ob Strand- oder Stadtleben, der VW Bus T3-Synchro  ist nicht nur Transportmittel aber auch Zwickys trautes neues Heim: auf 12m3 Auto- und Zeltdach mit den schönsten Vorplätzen, den spektakulärsten Aussichten und dem grössten Grün ins Freie.  


Medial verknüpft  

Reiseberichte und Blog sind auf eigener Website publiziert und dank GPS mit einem Tracking versehen. So dürfen wir alle mitreisen oder auch unsere Grüsse an uns wichtige Menschen mitgeben: Die Zwickys bringen eine Umarmung von dir zu deinem Bekannten oder Verwandten, den sie auf ihrer Route für dich besuchen. Eine Geste, die von Herzen kommt. 

Mehr zum grossen Abenteuer von Tanja und Michael Zwicky gibt es hier nachzulesen:

https://www.wild-goose.ch

Happy and safe trip - das wünschen wir euch!