22. Dezember 2019

Defibrillator Batterie

Die Lebensdauer der Batterien von Defibrillatoren / AEDs hängt von verschiedenen Umständen ab. Die Einflussfaktoren auf die Lebensdauer sind:

  • Verwendungshäufigkeit des Geräts
  • Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
  • Konfiguration des Geräts
  • Typ des AEDs

Batteriewechsel am ZOLL AED Plus

Das Gerät wird mit zehn Lithium-Mangan-Dioxid-Batterien des Typs 123A betrieben. Bei Nichtgebrauch des Defibrillators beträgt die Betriebszeit der Batterien 5 Jahre. Falls Sie mit dem Gerät defibrillieren, verkürzt sich die Betriebszeit. Im Statusfenster erscheint entsprechend früher ein rotes „X“. Wenn Sie das Gerät dann einschalten ertönt die Aufforderung „Batterien wechseln“. 


Für den Batteriewechsel sind diese Schritte durchzuführen: 

  1. Sicherstellen, dass das Gerät ausgeschaltet ist. 
  2. Batteriefach auf der Geräterückseite mit passendem Werkzeug öffnen. Durch Herunterdrücken der beiden Laschen die Arretierung lösen, anschliessend den Deckel anhand der entstandenen Fuge anheben. 
  3. Alte Batterien entfernen und nach geltenden Vorschriften entsorgen. 
  4. Neue Batterien einsetzen. Polarität beachten! 
  5. Nach Einsetzen der Batterien auf die Aufforderung „Nach Batteriewechsel Taste drücken“ warten und die Test-Taste im Batteriefach drücken. 
  6. Deckel wieder einsetzen. 
  7. Neues Batterie-Siegel ankleben und Datum (Monat - Jahr) eintragen. 


Batterien und Elektroden für ZOLL AED Plus einfach online bestellen? Hier geht es zum Shop


  ZOLL AED Plus Batteriewechsel.pdf